2019 brOrange

18,00

24,00 / l

maischevergorener Weisswein (Rebsorte: Bronner)

9 Monate Hefelager; unfiltriert; ungeschwefelt; von Hand gefüllt

Badischer Landwein, 12,0 % vol.

0,75l – Flasche, Ecovin, enthält Sulfite

GOLD – internationaler bioweinpreis 2020

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Artikelnummer: 1-19 Kategorien: ,

Beschreibung

Weinbeschreibung: Aromen von Kumquat, Havanna-Zigarre, reifer Aprikose, Zimtrinde, Kräuterbeet (Sauerampfer), Rumrosine und feiner marokkanischer Minze. Am Gaumen mit Gerbstoff und Kraft; viel Länge mit Rotweincharakter, Tiefe und Trinkfreudigkeit bei toller Leichtigkeit. Eleganz, Kraft und Wildheit gehen Hand in Hand. Sehr sauberer Orange.

Lage: Fohrenberg in Grunern: steiler Westhang mit schwerem Lehm-Ton Boden und Kalkanteilen, sonnig & trocken.

Ausbau: selektive Handlese; spontan auf der Maische vergoren; 4 Wochen Maischestandzeit; 9 Monate Lagerung im Barrique bei regelmäßigem Aufrühren der Hefe.
Ungeschwefelt und unfiltriert, von Hand gefüllt.

Rebsorte: gehört zu den pilzwiderstandsfähigen Neuzüchtungen des Staatlichen Weinbauinstituts Freiburg und ist eine Kreuzung aus Merzling und Gm6494. Merzling ist eine Kreuzung aus der Hybridrebe Seyve-Villard (eine Kreuzung aus amerikanischer Rebe und europäischer Rebe) und Riesling mit Grauburgunder. Gm6494 ist eine Kreuzung aus St. Laurent und der in Russland gekreuzten Sorte Zarya Severa, einer Hybridrebe mit asiatischen Wurzeln, nämlich der vitis amurensis (wie der Name schon verrät, stammt diese Rebe vom Fluss Amur in Ostsibirien nahe der chinesischen Grenze). Diese Rebsorte ermöglicht uns erhebliche Einsparungen beim Pflanzenschutz.

Analyse: alc. 12,0 % – RZ 0,9 g/l – Sre. 5,4 g/l

Passt zu: von leichten bis kräftige Gerichte immer ein spannender Begleiter. Vorsicht bei scharfen Gerichten (Ausnahme: süß-scharf).

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg